...im Wirtshaus  z‘Gruab

Die Gemäuer in denen sich unsere Gastwirtschaft befindet, könnten wahrscheinlich eine laaange Geschichte erzählen!

So wurde der Bauernhof „Obergrub“ erstmals im Jahre 1768 schriftlich erwähnt.

Laut Baustil dürfte das Gebäude aber noch um einiges älter sein.
Unsere Ahnen und Urahnen haben seit jeher Viehwirtschaft betrieben.
So gab es auf unserem Hofe immer schon Kühe, Schafe, Hühner uvm.


Auch wir werden diese Tradition fortsetzen und haben deshalb den alten Stall
der heutigen Zeit angepasst und ihn vor einigen Jahren zu einem modernen
Laufstall umgebaut!
Wir halten unsere Kühe und auch Hühner BIOLOGISCH.

Das gewährleistet bestes und qualitativ hochwertiges Fleisch!

2012 kam dann der vordere Teil des Hauses an die Reihe:
Wir renovierten ihn und errichteten einen kleinen Gastronomiebetrieb.
Im Mai 2013 war es dann soweit und das „Wirtshaus z’Gruab“ wurde eröffnet

Seither bemühen wir uns ständig um das Wohl unserer Gäste
und legen sehr viel Wert auf Qualität und Regionalität der zu verarbeitenden
Produkte!
So wundert es auch nicht, dass einiges vom eigenen Hof und vieles aus der Region stammt.

 

 

 

Familie Trecksel wünscht Ihnen nun einen schönen Aufenthalt und gemütliche Stunden in unserem kleinen, aber feinen Wirtshaus!


Moizeit und Prost!


Claudia, Manfred, Leonard und Silvano Trecksel

 

© 2016 by ITC steckel&steckel